Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Besucherregelung ab Montag, 17. Oktober 2022

Sehr geehrte Angehörige

Die Besucherregelung wird kontinuierlich der Corona-Situation im WPZ Schüpfheim angepasst. Dabei stehen die Lebensqualität und Individualität unserer Bewohnerinnen und Bewohner (BEW) im Zentrum.

Aktuell:

Am 27. Juni 2022 hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Covid-19 Empfehlungen «Informationen zur Infektionsprävention- und Kontrolle für sozialmedizinische Institutionen» aktualisiert. Die kantonale Dienststelle Soziales und Gesellschaft (DISG) hat anschliessend ihre entsprechenden Empfehlungen erarbeitet. Nach wie vor liegt die Verantwortung der Umsetzung der Covid-19 Schutzmassnahmen jeweils bei den einzelnen Institutionen.

Besucherregelung ab Montag, 17. Oktober 2022

Eine Empfehlung, jedoch keine generelle Schutzmasken-Tragepflicht im WPZ

  • Das BAG empfiehlt für Mitarbeitende (MA) und Besuchende von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen wieder das Tragen von Hygienemasken.
  • Das WPZ unterstützt diese Empfehlung, in dem für alle Besucher und Mitarbeitende rund um die Uhr gratis Schutzmasken zur Verfügung stehen.
  • Für die Besucher liegen bei den jeweiligen Eingängen ins WPZ Schutzmasken bereit.
  • Wenn unserer BEW dies wünschen, tragen die Mitarbeitenden während der direkten Pflege eine Schutzmaske.

Alle Bewohnerinnen und Bewohner dürfen uneingeschränkt Besuche empfangen

  • Die WPZ-Eingänge sind mit Schutzmasken und Desinfektionsstellen ausgestattet.
  • Wenn Besucher es wünschen, dürfen sie sich vor ihrem Besuch gratis einem Covid-19 Schnelltest unterziehen. Bitte melden Sie sich bei den Pflegenden.
  • Wir freuen uns auf viele Besuchende die sich bei ihrem Besuch «gsond ond boschber» fühlen!

WPZ-Impfstrategie und Testen

  • Das WPZ nimmt die Empfehlungen vom DISG unterstützend an und handelt bei einer Ausbruchssituation nach deren empfohlenen Vorgaben.
  • Das WPZ klärt bei ihren BEW über 65 Jahren das Interesse an einer Auffrischimpfung ab und bietet diese Impfungen ihren BEW und auch exponierten Mitarbeitenden (MA) an.
  • Das WPZ ist berechtigt BEW und MA zu impfen, welche dies freiwillig wünschen.

Cafeteria und WPZ-Kapelle

  • Die Cafeteria ist für alle Gäste offen.
  • Auch Angehörigen-Essen in grösseren Gruppen werden ohne Einschränkung angeboten.
  • In der WPZ-Kapelle sind alle Gäste und Gottesdienstbesucher herzlich willkommen.

Im Auge behalten

Die WPZ-Geschäftsleitung behält die Corona-Situation konzentriert im Auge. Sollte es im WPZ zu Corona-Fällen kommen, werden temporäre, individuelle Schutzmassnahmen getroffen.

Besuche – Begegnungen – Geniessen

Wir wünschen allen, die im WPZ ein und aus gehen, eine farbenfrohe und gesunde Herbstzeit in welcher Besuche, Begegnungen und Beziehungen freudig und lebensfroh genossen werden dürfen.

Wir danken Ihnen für Ihre Zeit und das Lesen der Informationen. Für Fragen oder Anliegen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die Geschäftsleitung