Informationen vom Donnerstag, 1. Juli 2021

Sehr geehrte Angehörige & Besucherinnen und Besucher

Liebe WPZ Interessierte

Gerne stellen wir Ihnen die folgenden Dokumente zu Ihrer Information zur Verfügung:

Covid-19-Besucherregelung

Schutzmassnahmen-in-Pflegheimen-COVID-19

Gerne informieren wir Sie über die Lockerung der Covid-19 Schutzmassnahmen die wir ab dem 1. Juli 2021 im WPZ Schüpfheim umsetzen dürfen.

 

Besucherregelung ab Donnerstag, 1. Juli 2021:

 

Alle Bewohnerinnen und Bewohner dürfen Besuche empfangen

Die Beschränkung pro Tag und Bewohner «nur» zwei Besuche ist aufgehoben

Die Besucher tragen sich beim Eintritt ins WPZ schriftlich fürs Contact-Tracing ein

Die Besucher haben schriftlich zu bestätigen, dass sie sich gesund fühlen

Die Daten vom Contact-Tracing werden über drei Wochen gespeichert

Die WPZ-Türen sind alle offen

Die WPZ Eingänge sind bzgl. den Schutzmassnahmen dokumentiert und ausgestattet

Die Besucher haben eine Schutzmasken-Tragepflicht im ganzen WPZ, auch in den Bewohner-Zimmern.

Wenn Besucher es wünschen, dürfen sie sich vor ihrem Besuch gratis einem «Covid-19» Schnelltest unterziehen.
Positiv getestete Besucher werden angewiesen, das WPZ zu verlassen und sich beim Hausarzt zu melden.

 

Gottesdienste

Auch externe Personen dürfen ab sofort wieder am WPZ-Gottesdienst teilnehmen. Es gilt Maskentragepflicht und die Besucher müssen sich
registrieren beim Eintritt ins WPZ mittels schriftlichem Contact-Tracing.

Bewohner dürfen ausser Haus gehen

Die kantonalen Vorgaben erlauben es, dass Bewohnerinnen und Bewohner (BEW) ausser Haus, also z.B. die Zeit und die sozial wichtigen Kontakte bei Angehörigen zu Hause geniessen.

Wichtig zu wissen ist;
wenn BEW einen ganzen oder mehrere Tage ausserhalb des WPZ waren, müssen wir bei ihnen gegebenenfalls (je nach Stand der Impfungen oder der durchgestandenen Corona-Erkrankung) bei der Rückkehr ins WPZ, einen Corona-Schnelltest durchführen.

 

Siehe «Covid-19Testungs- und Quarantäne-Regelung von Bewohner bei Neu- und
Wiedereintritt»
.
Die BEW werden vorgängig darüber informiert.

Cafeteria & Besucherinseln sind offen

Die Cafeteria ist auch wieder für Angehörige und Besucher offen. Auch Angehörigen-Essen werden angeboten, dies auf telefonische
Voranmeldung. Das Cafeteria-Personal kontrolliert, dass die gekennzeichneten Sitzplätze korrekt und auf Abstand eingenommen und eingehalten werden. Die Angehörigen und Besucher dürfen die Schutzmaske ablegen, wenn sie in der Cafeteria die Sitzplätze eingenommen haben. Im Aussenbereich gilt keine Schutzmaskenpflicht.

 Reinigung der Besucherinseln und Belüftung der Bewohnerzimmer

Die besetzten Tische der Besucherinseln werden vom Personal markiert und nach dem Besuch mit den wirksamen Oberflächendesinfektionsmitteln gereinigt.

Die Bewohnerzimmer werden nach den Besuchen wirksam gelüftet.

 

 

Mit einem herzlichen Gruss aus dem WPZ Schüpfheim! 

 

 

Regionales Wohn- und Pflegezentrum Schüpfheim AG

Die Geschäftsleitung